Rot-Rot-Grün in Berlin: Radikaler Abschiebestopp für Flüchtlinge

SOS BRD VOLK ODER SO <<D BIST DEIN TOD DEIN FEUIND
<<< 60 JAHRE <<ASYL ISLAM TERROR << KEINER MACHT
MIT DAS KOMITEE ODER TOD ++ AMEN ++GOOGLE ASYL=
WAR <<<

philosophia perennis

(David Berger) Erst vorgestern machte die Nachricht Furore, dass die neue rot-rot-grüne Regoerung Berlins zwar 900 Millionen Euro für Flüchtlinge locker macht, aber kein Geld für die Obdachlosen Berlins hat, die im kommenden Winter armselig auf den Straßen der linkspopulistisch-links-grün regierten Stadt krepieren werden.

Wie ernst es der neuen Regierung mit ihrem ganz eigenen Rassismus ist, zeigt sie nun erneut: Die BZ berichtet heute, dass Rot-Rot-Grün für Berlin einen radikalen Abschiebestopp für Flüchtlinge plant.

Und das obwohl in Berlin fast 10.000 Migranten leben, deren Asylanträge bereits abgelehnt wurden. Davon wurden in diesem Jahr (noch unter der alten Regierung) erst 1748 Menschen nachhause geschickt.

Geltendes Recht scheint die neue Koaltionsregierung dabei nicht wirklich zu interessieren.

Die Pläne sehen vor, dass für die Immigranten möglichst rasch Wohnungen statt Großunterkünfte zur Verfügung gestellt werden sollen und Familien nicht mehr getrennt werden dürfen.

Zudem will man eine Expertenkommission einsetzen, die alle…

Ursprünglichen Post anzeigen 103 weitere Wörter

Advertisements

Seht, was in Italien geschieht

SOS BRD <>ASYL + ISLAM EU** TERROR **
***********************************************************************
EUROPA <>EXPLODIERT <> >> A S Y L — B E T R Ü G E R <<
***********************************************************
ALLES NUR LÜGEN + VERARSCHUNG+ VERBLÖDUG <
< TÖTET DIE **DE** << AUSCHWITZ = FÜR
ALLES GUT << DAS KOMITEE ** IM KNAST <<AMEN <<
****************************************************************
SPIEGEL 3/94 <> ASYL — BETRÜGER<< GOOGLE
***********************************************************************************

Wissenschaft3000 ~ science3000

Bilder vom Bahnhof Termini in Rom.

Veröffentlicht am 28.06.2017

Ursprünglichen Post anzeigen