Die Mörder sind unter uns

1933 <<DER TOD DER FREIHEIT <<< FEIGHEIT << SPIEGEL ASYL=WAR
1993 << BLÜM << CDU << 97 % ASYL BETRÜGER <<DAS KOMITEE

ERWACHE!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Asylkrise: Vierter sexueller Übergriff auf Frauen in Magdeburg

DAS KOMITEE <<SITZT IM KNAST << DAS IST DIE FRATZE DER BRD
TOD ODER KOMITEE <<DEIN <<WIDERSTAND <<

Gegen den Strom

Epoch Times, Samstag, 31. Oktober 2015 13:49
Es ist der vierte Übergriff auf eine Frau in Magdeburg in diesem Monat. Kurz nach der Tat nahm die Polizei drei Männer fest, nach Informationen des MDR handelt es sich um Asylbewerber. Dies wurde von der Staatsanwaltschaft weder bestätigt noch dementiert.
Tatort
Tatort
Foto: Screenshot/youtube

In der Nacht zum Freitag, gegen vier Uhr morgens, wurde eine 19-Jährige auf dem Universitätsplatz in Magdeburg von mehreren Personen sexuell bedrängt. Über den genauen Hergang könne noch nichts gesagt werden, da die junge Frau noch nicht vernehmungsfähig sei. Sie stehe nach MDR-Angaben noch unter Schock und werde im Krankenhaus wegen etlicher Verletzungen behandelt. [MDR-Video]

AfghanischeAsylbewerber als Täter – Staatsanwaltschaft und Polizei schweigen

Kurz nach der Tat wurden drei Männer festgenommen, über deren Identität weder Polizei noch Staatsanwaltschaft offizielle Angaben machten. Die angekündigte Pressemitteilung der Polizei wurde durch Entscheid der Staatsanwaltschaft zurückgehalten, da das Ermittlungsverfahren noch laufe und man sich noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 373 weitere Wörter

Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet

das BÜRGERKOMITEE <<SITZT IM KNAST << WER REDET VON DIESEM
SKANDAL << SPIEGEL 1993 << DA HÄTTE ES MIT DEM KOMITEE NIE
GEGEBEN ++ AMEN +++

Gegen den Strom

Ein 18-jähriger junger Flüchtling aus Somalia verschafft sich in den frühen Morgenstunden am Samstag Zutritt zu einem Altenheim im niedersächsischen Neuenhaus und tötet dort eine 87-jährige Seniorin. Der mutmaßliche Täter wurde nach kurzer Flucht gefasst.
&quot;Haus am Bürgerpark&quot;, Neuenhaus Foto: Friso Gentsch, dpa/Screenshot youtube

Im „Haus am Bürgerpark“ in Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen, bemerkte am frühen Samstagmorgen des 22. Oktober gegen 4 Uhr ein Altenpfleger bei einem Rundgang einen offenbar ins Heim eingedrungenen jungen Afrikaner im Flur. Der Teenager flüchtet sofort. Daraufhin entdeckt der Mitarbeiter eine leblose Bewohnerin (87) des Heims in ihrem Zimmer und alarmierte die Polizei.

Nur wenige Stunden später wurde der dringend Tatverdächtige festgenommen. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich laut „Grafschafter Nachrichten“ um einen 18-jährigen jungen Mann aus Somalia.

Es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut.“

(Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück)

Die Seniorin lebte zusammen…

Ursprünglichen Post anzeigen 161 weitere Wörter

Der letzte Dreck: Wie Dummheit produziert wird

XX Der Single – Treff….
Hannover – Steinhude – Hildesheim
**********************************
Endlich normale Leute …..alles ab 50 +
**********************************
Natur Astrologie – Wissenschaft ++ Rad ++ Reisen ++ Kochen Spaß..
Neue freunde…. ruf an…. wir beißen nicht….
************************************************************
Flohmarkt ++ Eisenbahn ++ Modellbau ++ Frauen Notruf sofort Hilfe
Gewalt ++ Überfall ++ Einbruch ++Behördenwillkür
+++ B Ü R G E R K O M I T E E +++
************************************************************
+++ 01577+7270479 +++ astrowolf0077@gmail.com +++
************************************************************

Gegen den Strom

24. Februar 2015

manipulation-bloedmaschinen

»Fernsehen macht dumm«, »Unser Bildungssystem produziert karrieristische Fachidioten«, »Der Kapitalismus braucht Konsumtrottel« – Wenn eine Gesellschaft auf das in ihr (zu Recht) grassierende Unbehagen an »allgemeiner Verblödung« statt mit handfesten Gegenmaßnahmen bevorzugt mit kulturpessimistischen Slogans und Verschwörungstheorien reagiert, wird klar, wie sehr sie sich bereits in ihrem Dummsein eingerichtet, es gar zum System erhoben hat.

Markus Metz und Georg Seeßlen analysieren die Mechanismen, mit denen Dummheit heute produziert wird, nebst den fatalen Strategien, mit denen die meisten Individuen sie »bewältigen« und dadurch noch verstärken. Wer sich der Dynamik der »Blöd-Maschinen« nicht blind oder – noch schlimmer – sehend ergeben möchte, muß ihre Strukturen begreifen. Nur so entsteht die Chance, sie zu zerschlagen.

Blödheit ist für die Autoren eine Kombination aus Dummheit und Benommenheit, die verhindert, aus dem, was passiert, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Blödmaschinen sind als eine Art Interface zwischen Mensch und Welt zu verstehen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.316 weitere Wörter